Passwort vergessen
[borlabs_cookie]
Donnerstag, 9. Juli 2020

Aus der Kampagne „Der BDIZ EDI hilft“ wird die Seminarreihe „Der BDIZ EDI informiert“. Die coronabedingte Informationsoffensive ist auf große Resonanz gestoßen, so dass der BDIZ EDI auch in Zukunft schnell und gezielt Informationen an die Zahnarztpraxen liefern will. Sämtliche Vorträge werden online und live ausgestrahlt. Die Teilnehmer/innen können mit den Referenten diskutieren.

Die Seminarreihe „Der BDIZ EDI informiert!“ bildet das breite Spektrum der BDIZ EDI-Arbeit ab – von A wie Abrechnung bis Z wie zahnärztliche Dokumentation. Brandaktuell ist die Nachricht der Bundeszahnärztekammer zur Hygienepauschale nach GOZ 3010a: Sie wird bis zum 30. September 2020 verlängert. Der erste Online-Vortrag geht entsprechend auf die Hygienepauschale ein.

  • 21.07.2020: Hygienepauschale – Möglichkeiten und Grenzen (Kerstin Salhoff, Nürnberg) Jetzt anmelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/4756230424116331021
  • Rechtsfragen im Bereich der Patientenaufklärung und –behandlung sowie der Dokumentation (Prof. Dr. Thomas Ratajczak, Sindelfingen)
  • 02.09.2020: Steriles Arbeiten in der implantologischen Praxis gemäß RKI-Richtlinien (Dr. Detlef Hildebrand und ZFA Tina Vetters, Berlin)
  • 29.09.2020: Umgang mit der Periimplantitis gemäß Praxisleitfaden 2020 (PD Dr. Jörg Neugebauer, Landsberg)
  • 08.10.2020: Update zur digitalen Implantologie (Dr. Dr. Markus Tröltzsch, APW-Vorsitzender, Ansbach)
  • 27.10.2020: Vor- u. Nachteile von Leitlinien (PD Dr. Jörg Neugebauer)
  • Analogberechnung (Prof. Dr. Thomas Ratajczak)
  • 05.11.2020: Update Augmentationschirurgie (Dr. Dr. Markus Tröltzsch)
  • Gewusst wie – Praxisabgabe/-übernahme/-neugründung (Dr. Freimut Vizethum, Rauenberg)
  • PRO & KONTRA – Zwei Disputanten diskutieren zu einem aktuellen implantologischen Thema.

Die Seminare sind online auf der Webseite des Verbandes zu finden – das jeweilige Vortragsdatum sowie der Anmeldelink werden rechtzeitig geliefert. Die Seminare sind kostenlos für Mitglieder des BDIZ EDI. Für Nichtmitglieder wird eine Gebühr von 50 Euro erhoben. Wer Mitglied wird, erhält die Gebühr zurückerstattet.

NEU: GOZ-Hotline mit Kerstin Salhoff

26.02.2021
Neue Erreichbarkeit: Der BDIZ EDI bietet die Abrechnungshotline ab Januar 2021 dienstags an.

Kein Mitglied, kein Problem!

05.02.2021
Ein Seminar Ihrer Wahl aussuchen und kostenlos teilnehmen!

Wichtiger denn je für die Zahnarztpraxen: Die BDIZ EDI-Tabelle 2021

01.02.2021
Presseinformation - Auch 2021 vergleicht die Tabelle BEMA, GOZ und GOÄ und lenkt den Blick auf die unternehmerischen Aspekte

„Der BDIZ EDI informiert 2021“: kompetent und praxisnah

12.01.2021
- Presseinformation - Fortbildungsprogramm des BDIZ EDI im 1. Halbjahr 2021 mit 11 Online-Seminaren

Der BDIZ EDI liefert

Fortbildung beim BDIZ EDI
06.01.2021
Praxisnahe Fortbildung zu kleinen Preisen - lautet die Devise beim BDIZ EDI.

Fortbildung online im ersten Halbjahr 2021

29.12.2020
11 Online-Seminare von A wie Analogabrechnung bis Z wie zahnärztliches Praxislabor

Nachwachsender Zahn vs. Implantat

22.12.2020
Professor Jürgen Hescheler gibt im Interview spannende Einblicke in die Stammzellforschung

16. Experten Symposium wird verschoben

21.12.2020
Presseinformation - Der BDIZ EDI reagiert auf die anhaltende Coronasituation

Die zahnärztliche Welt muss sich weiterdrehen

28.10.2020
Presseinformation - Engagement des BDIZ EDI beim 61. Bayerischen Zahnärztetag

Vor- und Nachteile von Leitlinien in der Zahn(Medizin)

26.10.2020
Presseinformation - Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer im Online-Seminar des BDIZ EDI