18. Experten Symposium - Fortbildung in Köln
Passwort vergessen
[borlabs_cookie]

Im Rahmen der prothetischen Planung stellt sich immer wieder die Frage nach der optimalen Anzahl und Positionierung der Implantate. In der Vergangenheit wurden Konzepte verfolgt, jeden verlorenen Zahn mit einem Implantat zu ersetzen. Es hat sich aber gezeigt, dass diese Fälle mit einer damit verbundenen hohen Implantatanzahl auch sehr anfällig für biologische Komplikationen sind. Die klassische Brücken- oder Stegversorgung wird dementsprechend mit jeweils einem endständigen Implantat geplant, zwischen dem dann ein oder mehrere Zwischenglieder positioniert werden. Es zeigen sich aber auch anatomische Einschränkungen, die es erfordern, mit Extensionen zu arbeiten, um weitere Bereiche der Kaufläche zu ersetzen. Daher können Extensionen in verschiedenen Bereichen angewendet werden, um gefährdete Nachbarstrukturen zu schonen, den Aufwand von Kieferkammrekonstruktionen zu reduzieren oder um zu dichte Implantatpositionen zu vermeiden.

Zum gesamten Beitrag

Wohin geht es mit GKV-FinStG und Paro-Behandlung?

09.11.2022
Christian Berger, KZV-Vorsitzender in Bayern und BDIZ EDI-Präsident, bezieht Stellung im Interview der Reihe „Der BDIZ EDI informiert“

18. Experten Symposium im Februar 2023 in Köln

07.11.2022
Am 19. Febr. 2023 geht es um kurze, angulierte und durchmesserreduzierte Implantate

Prävention periimplantärer Entzündungen

20.09.2022
Vortrag von Prof. Dr. Johannes Einwag während des 17. Experten Symposiums: Prävention periimplantärer Entzündungen

Minimalinvasive Implantattherapie

08.09.2022
Vortrag von Prof. Dr. Stefan Fickl während des 17. Experten Symposiums: Minimalinvasive Implantattherapie im teilbezahnten PA-Patienten

Analogisierung der PAR-Behandlungsstrecke

30.08.2022
Vortrag von Christian Berger während des 17. Experten Symposiums: Die PAR-Richtlinie und deren Auswirkungen in der Implantologie

Kombikurs DVT/Strahlenschutz + Implantologie

15.08.2022
Ab Oktober 2022 an der Uni Köln: zweiteiliger Kurs zur Aktualisierung im Strahlenschutz und für weitergehende Techniken (Digitale Volumentomographie)

Online-Seminare des BDIZ EDI 2022

16.02.2022
Die Online-Seminarreihe 2022 geht in die nächste Runde – mit aktuellen Themen für die Zahnarztpraxis: von A wie Abrechnung bis Z wie Zahnärztliche Dokumentation

Implantat und Alloplast: Synergie im unteren Frontzahnbereich

07.12.2021
Synergie zwischen einem innovativen Implantatdesign und einem neuartigen Biomaterial

Wie viel Medizin braucht die Zahnmedizin?

03.12.2021
Interview mit den Ansbacher MKG-Chirurgen Dr. Dr. Markus und Priv.-Doz. Dr. Dr. Matthias Tröltzsch

Retrospektive Kohortenstudie: 6,5 mm versus 7,5 mm

08.11.2021
Versorgung des atrophen posterioren Oberkiefers mit kurzen Einzelimplantaten