Passwort vergessen
[borlabs_cookie]
Donnerstag, 26. März 2020

26.3.2020

Am gestrigen Mittwoch hat die Europäische Kommission verkündet, die EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation, MDR) um ein Jahr zu verschieben. Der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) begrüßt diese Entscheidung zwar, sie geht dem Verband indes nicht weit genug. Der BDIZ EDI hatte bereits vor der Corona-Pandemie einen Aufschub von zwei Jahren gefordert. Jetzt sind mindestens drei Jahre erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der MDR herzustellen.

Die Forderung des BDIZ EDI lautete bereits vor der Corona-Pandemie, die Umsetzung u.a. aufgrund fehlender Benannter Stellen und der fehlenden Funktionalität der zentralen Datenbank EUDAMED um zwei Jahre zu verschieben. Keines der mit der MDR angestrebten Ziele ist zum ursprünglichen Geltungstag zu erreichen. In Teilen kam zwischenzeitlich Bewegung ins Spiel, so wurde die EUDAMED Ende Oktober 2019 um zwei Jahre auf den 26. Mai 2022 verschoben.

„Der BDIZ EDI informiert!“

09.07.2020
Presseinformation - Neue Online-Seminarreihe mit aktuellen Themen für die Zahnarztpraxis – über die Krise hinaus

30. Gutachterkonferenz Implantologie trotzt Krise

01.07.2020
Die jährliche Veranstaltung für zahnärztliche Sachverständige fand auch in diesem Jahr statt – trotz coronabedingter Hürden

Online-Seminar-Reihe „Der BDIZ EDI hilft!“ abgeschlossen

20.04.2020
- Presseinformation - Zu den YouTube-Online-Seminaren und -Links

Update Periimplantitis – periimplantäre Entzündungen und periimplantäre Erkrankungen

31.03.2020
Praxisleitfaden für den Umgang mit der Entzündung/Erkrankung rund um das Implantat

All about Periimplantitis

27.02.2020
Das 15. Experten Symposium: hochwertige Fortbildung zur 5. Jahreszeit in Köln

Update Periimplantitis

Vorschau 15. Experten Symposium
13.02.2020
Jubiläum: Das 15. Experten Symposium findet am 23. Februar 2020 in Köln statt

Der volle Durchblick mit der BDIZ EDI-Tabelle 2020

05.02.2020
Vergleich von BEMA, GOZ und GOÄ – mit Zeitangabe und den neuen BEMA-Positionen

Kontakt und Mediadaten

10.01.2020
Hier finden Sie die aktuellen Mediadaten sowie E-Mail-Adresse und Telefon-Nr. unserer Pressereferentin

Praxisleitfaden 2019: Umgang mit Komplikationen

Cover der Broschüren
17.12.2019

BDIZ EDI startet wieder Kombikurs DVT / Strahlenschutz mit Aktualisierung der Fachkunde

26.11.2019
Ab Januar 2020 an der Uni Köln: zweiteiliger Kurs zur Aktualisierung im Strahlenschutz und für weitergehende Techniken (Digitale Volumentomographie)