Der BDIZ EDI reagiert auf politische Rahmenbedingungen

Erst die Pandemie, und dann kommt auch noch das Spargesetz im Gesundheitswesen dazu! Es verwundert im BDIZ EDI nicht, dass der aktuelle Bundesgesundheitsminister gleich diejenigen ausgemacht hat, die die Zeche mitbezahlen sollen: die ambulante Versorgung, die Niedergelassenen sind es, Zahnärzte und Ärzte, deren Patientinnen und Patienten sowie die Praxismitarbeiterinnen und -mitarbeiter.

Was der BDIZ EDI 2022/2023 auf die Beine gestellt hat, um seinen Mitgliedern Hilfestellung zu geben, offenbarte die diesjährige Mitgliederversammlung am Rande der Gutachterkonferenz in Kiel.

Zum Beitrag aus BDIZ EDI konkret 3/2023