17. Experten Symposium - Fortbildung in Köln
Passwort vergessen
[borlabs_cookie]

Programm

17. Experten Symposium am 7. Mai 2022
Risikofaktor parodontale Erkrankungen – Zahnerhalt oder Implantologie?

Programm als pdf

09:15 – 09:30 UhrBegrüßung
Prof. Dr. Dr. Joachim E. Zöller, Vizepräsident des BDIZ EDI, Wiss. Leiter

09:30 – 10:15 UhrDie Neue PAR-Richtlinie im Bema und deren Auswirkung in der Implantologie
Christian Berger, Präsident des BDIZ EDI

10:15 – 11:00 UhrParodontale Sanierung durch All-on-4 – Zahnlosigkeit als Chance oder Risiko
Dr. Wolfgang Bolz, München

11:00 – 11:15 Uhr
11:15 – 11:45 Uhr
Diskussion
Kaffeepause

11:45 – 12:30 UhrMinimalinv. Implantattherapie im teilbezahnten PA-Pat., wann erfolgreich?
Prof. Dr. Stefan Fickl, Würzburg

12:30 – 12:45 Uhr
12:45 – 14:00 Uhr
Diskussion
Mittagspause

14:00 – 14:45 UhrMöglichkeiten und Grenzen der Deckung von Rezessionen am Implantat
Prof. Dr. Dr. h.c. (mult.) Anton Sculean, M.S., Bern

14:45 – 15:30 UhrPrävention Periimplantärer Entzündungen – eine besondere Herausforderung
Prof. Dr. Johannes Einwag, Stuttgart

15:30 – 15:45 Uhr
15:45 – 16:15 Uhr
Diskussion
Kaffeepause

16:15 – 17:00 UhrProphylaxe und Therapie parod. Entzündungen durch Ernährungslenkung
Dr. Maximilian Gärtner | Freiburg

17:15 – 17:30 UhrUpdate Kölner Risikoscore
Prof. Dr. Hans-Joachim Nickenig, Köln

17:45-18:00 UhrAbschlussdiskussion

17. Experten Symposium

10.05.2022
Vielen Dank allen Teilnehmer/innen für ihr Interesse und den Industriepartnern für die Unterstützung in Köln. Wir freuen uns auf das 18. Experten Symposium am 19. Februar 2023 in Köln!

Online-Seminare des BDIZ EDI 2022

16.02.2022
Die Online-Seminarreihe 2022 geht in die nächste Runde – mit aktuellen Themen für die Zahnarztpraxis: von A wie Abrechnung bis Z wie Zahnärztliche Dokumentation

Implantat und Alloplast: Synergie im unteren Frontzahnbereich

07.12.2021
Synergie zwischen einem innovativen Implantatdesign und einem neuartigen Biomaterial

Wie viel Medizin braucht die Zahnmedizin?

03.12.2021
Interview mit den Ansbacher MKG-Chirurgen Dr. Dr. Markus und Priv.-Doz. Dr. Dr. Matthias Tröltzsch

Einfluss von Extensionen auf das Weich- und Hartgewebsmanagement

22.11.2021
Ein Beitrag von Prof. Dr. Jörg Neugebauer, Dr. Frank Kistler, Stephan Adler und Dr. Steffen Kistler

Retrospektive Kohortenstudie: 6,5 mm versus 7,5 mm

08.11.2021
Versorgung des atrophen posterioren Oberkiefers mit kurzen Einzelimplantaten

Ein-Jahr-Follow-up einer Ganzkieferversorgung

26.10.2021
Dr. Salvesen berichtet über das neue vollkonische Tissue-Level-Implantatsystem

Hohe Überlebensraten – auch auf lange Sicht

11.10.2021
Eine Evaluation retrospektiver Studien über lappenlos inserierte Implantate

One-tooth-one-time-Technik – Ergebnisse nach zwei Jahren

27.09.2021
Molarenimplantate in Sofortbelastung bei 16 Patienten

Große Zugänge gehören ins Reich der Mythen

09.09.2021
Interview zum externen und internen Sinuslift