Analogberechnung

Die Analogabrechnung gewinnt in Folge der jahrzehntelangen Nichtanpassung der GOZ an die wirtschaftliche Entwicklung und der Enttäuschung über die Nichtanhebung des Punktwertes seit nunmehr 65 Jahren rasch an Bedeutung. Für den Einsatz der Analogabrechnung spricht, dass sie ein flexibles Instrument zur laufenden Anpassung der Zahnarzthonorare an die allgemeine Kostenentwicklung bietet. Sie ist auch insofern flexibel, als Zeit- und Kostenaufwand keine normierten Standardgrößen, sondern im Rahmen des § 6 Abs. 1 GOZ praxisindividuell abbildbar sind.

Die Aufgabe der Analogieberechnung besteht darin, faktisch eine neue Gebührenziffer zu schaffen, um viele Leistungen dem aktuellen Stand der Zahnheilkunde anzupassen. Viele Leistungen, die nach dem Stand der Wissenschaft (State oft the Art) erbracht werden, weichen stark von den in der GOZ beschriebenen Leistungen ab. Deshalb ist eine neue genaue Leistungsbeschreibung notwendig, um eine nach State-of-the-Art der GKV gleichwertige Behandlung zu gewährleisten.

In unserem Shop kann die Analogtabelle künftig erworben werden

Mehr zum Thema

Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Update zahnärztliche Abrechnung 2024 – Teil 2

29.02.2024
Videolink zum Onlineseminar mit Kerstin mit Salhoff
Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Update zahnärztliche Abrechnung 2024 – Teil 1

25.01.2024
Videolink zum Onlineseminar mit Kerstin Salhoff

Regenerative Verfahren

31.10.2023
Abrechnungstipp zu 4110 und 4138 GOZ
Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Webinare kompakt

30.10.2023
Abrechnung mit Christian Berger und Kerstin Salhoff

Analoge Berechnung der zeitgemäßen Parodontitis-Therapie

18.10.2023

Die Abrechnungshotline

27.08.2023
Die Abrechnungshotline des BDIZ EDI ist immer am Dienstag erreichbar
Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Abrechnungstipp: Abutments

24.08.2023
Abrechnungstipps von Kerstin Salhoff - GOZ 9040, 9050, 9060 oder doch analog?
Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Brennpunkt Parodontologie

22.08.2023
Die TOP 10 der BDIZ EDI-Hotline

BDIZ EDI unterstützt bundesweite Protestkundgebung in Berlin

02.08.2023
Protestaktion am 8. September gegen Spargesetz des Bundesgesundheits- ministers
Sie wollen diesen Beitrag lesen?
Werden Sie jetzt Mitglied
oder loggen Sie sich ein.

Effiziente Abrechnungshinweise 2023 – mit der BDIZ EDI-Tabelle; Teil 2

27.06.2023
Videolink zum Onlineseminar Christian Berger und Kerstin Salhoff