Passwort vergessen
[borlabs_cookie]

Sep
22
Mi
2021
IDS 2021 in Köln @ Messe Köln
Sep 22 – Sep 25 ganztägig

Vom 22. bis 25. September 2021 finden Sie Ihren BDIZ EDI auf der IDS in Köln: Halle 11.2, Gang O, Stand 61. Traditionell befindet sich der BDIZ EDI-Stand wieder gegenüber der Bundeszahnärztekammer.

Am Stand zum Mitnehmen gibt es: den neuen Praxisleitfaden 2021 zu „Update Keramik in der Implantologie“ in deutscher und englischer Sprache, die Qualitätsleitlinien des BDIZ EDI, die neuen Ausgaben von BDIZ EDI konkret und EDI Journal, das Online-Fortbildungsprogramm 2021, die BDIZ EDI-Tabelle, die GOZ mit BEMA vergleicht und natürlich Patientenbroschüren zur Pflege von Implantaten. Besuchen Sie den BDIZ EDI in Halle 11.2, Gang O, Stand 61.

Neues vom BDIZ EDI auf der IDS

 

Sep
28
Di
2021
Online-Seminar · Sofortimplantation und Sofortversorgung
Sep 28 um 19:00 – 20:30

Referent: Prof. Dr. Jörg Neugebauer
Thema:    Sofortimplantation und Sofortversorgung
Termin:    28.09.2021 – 19-20.30 Uhr

Anmeldelink

Die Sofortimplantation ist schon seit Jahren wissenschaftlich abgesichert, wird aber immer noch kritisch beurteilt, da Entzündungsprozesse, die die Entfernung des Zahnes notwendig machen, als Risikofaktor für das Erreichen der Osseointegration gesehen werden. Auch werden ästhetische Misserfolge nach mittlerer oder längerer Liegedauer beobachtet.

Bei einer indikationsspezifischen Behandlungsplanung kann durch eine Sofortimplantation im ästhetischen Bereich ein sehr gutes Langzeitergebnis erzielt werden, ohne dass umfangreiche Kieferkammrekonstruktionen notwendig werden. Bei der Sanierung von multiplen Zähnen hat sich die Sofortimplantation als Routineverfahren etabliert, um auf einer reduzierten Implantatanzahl, auch mit der Anwendung von anguliert inserierten Implantaten eine Sofortversorgung zu erreichen.

Durch eine individuelle Fallplanung mit der Möglichkeit, auf die geplanten Therapieoptionen bei ungünstigen Voraussetzungen zu verzichten, erweitert sich das therapeutischen Repertoire, da die Option gewahrt bleibt, nach der Extraktion sofort ein Implantat einzubringen.

2 Fortbildungspunkte

Für Mitglieder ist das Seminar kostenlos. Nichtmitglieder zahlen bitte 50 Euro.

Mit Empfehlung:

Okt
1
Fr
2021
Kombikurs DVT / Strahlenschutz mit Aktualisierung der Fachkunde @ Uni Köln
Okt 1 ganztägig

 

Ab Oktober 2021 an der Uni Köln: zweiteiliger Kurs zur Aktualisierung im Strahlenschutz und für weitergehende Techniken (Digitale Volumentomographie)

Der BDIZ EDI bietet wieder einen Spezialkurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz in Kombination mit einen DVT-Kurs an. Bekanntlich sind Zahnärzte/innen in Deutschland verpflichtet, ihre Fachkunde mindestens alle fünf Jahre zu aktualisieren. Der Kurs startet im Oktober an der Universität Köln und wird von einem renommierten Implantologen geleitet.

Der DVT-Fachkundekurs richtet sich nicht nur an Zahnärzte/innen, die eine Anschaffung eines DVT in Betracht ziehen, sondern ist auch jenen zu empfehlen, die eine eigenständige Indikationsstellung und Befundung von DVT durchführen möchten. Entsprechend lässt sich die Kooperation mit Radiologen oder anderen DVT-Betreibern so gestalten, dass die Verantwortung und somit auch die Patientenführung beim Behandler bleibt und der Patient, evtl. lediglich zur physischen Erstellung des DVT, eine andere Institution aufsuchen muss.

Der Fachkundekurs im Strahlenschutz in der Zahnmedizin zur weiterführenden Technik der digitalen Volumentomographie hat einen festen Inhaltskatalog, der vom Gesetzgeber vorgegeben ist (Aktualisierung gem. §48 StrlSchV und Spezialkurs zum Erwerb der Fachkunde DVT: §47 StrlSchV). Durch die langjährige Erfahrung der Referenten auf dem Gebiet der dreidimensionalen Diagnostik zur Nutzung für den gesamten Behandlungsablauf der Implantattherapie, und nicht nur zur Erstellung von 3D-Bohrschablonen, werden die theoretischen Anforderungen durch zahlreiche praktisch relevante Fallbeispiele erläutert.

Termine:
Teil 1  – am Freitag, 01.10.2021;
Teil 2 – Termin wird noch bekanntgegeben.

Kursleiter:
Prof. Dr. H.J. Nickenig, MSc und Prof. Dr. Dr. Matthias Kreppel

Kursort:
Interdisziplinäre Poliklinik für Orale Chirurgie und Implantologie sowie Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie der Universität zu Köln (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dr. J.E. Zöller) Kerpener Str. 62, 50931 Köln

Die Kursgebühr beträgt 574 € für BDIZ EDI-Mitglieder und 665 € für Nichtmitglieder und beinhaltet die aufbereiteten Daten für die Dokumentation von 25 Untersuchungen, die zwischen den beiden Terminen unter der Anleitung der Referenten befundet werden müssen und ein Skript zur Vorbereitung auf die Klausur.

Der Kombinationskurs wurde von der Zahnärztekammer Nordrhein unter dem Aktenzeichen BE-20190314 anerkannt.

Anmeldeformular

 

Okt
5
Di
2021
Online-Seminar · Abdingung – korrekte Mehrkostenvereinbarung
Okt 5 um 13:00 – 14:30

Referentin:   Kerstin Salhoff
Thema:          Abdingung – korrekte Mehrkostenvereinbarung
Termin:        05.10.2021 – 13-14.30 Uhr

Anmeldelink

2 Fortbildungspunkte

Für Mitglieder ist das Seminar kostenlos. Nichtmitglieder zahlen bitte 50 Euro.

Mit Empfehlung von:

Okt
7
Do
2021
Online-Seminar · Medizin und Zahnmedizin: Diabetes, Biophosphonate und Onkologie
Okt 7 um 19:00 – 20:30

Referent: Dr. Dr. Markus Tröltzsch, APW-Vorsitzender, Ansbach
Thema:   Medizin und Zahnmedizin: Diabetes, Biophosphonate und Onkologie
Termin:  07.10.2021 -19-20.30 Uhr

Anmeldelink

Medizinisches Wissen wird im Rahmen des zahnmedizinischen Studiums nur am Rande vermittelt. Allerdings wird dieses für den Zahnarzt immer wichtiger, da die gesundheitliche Situation der Patienten durch multiple Medikamentengaben und zahnärztlich relevante Erkrankungen immer komplexer wird.

In diesem Kurs soll medizinisches Basiswissen für den Alltag vermittelt werden, um die  Behandlungsplanung von erkrankten Patienten gestalten zu können. In diesem Seminar wird insbesondere auf die Bedeutung von Diabetes, Bisphosphonaten und den Einfluss onkologischer Erkrankungen auf die zahnärztliche Praxis eingegangen.

2 Fortbildungspunkte

Für Mitglieder ist das Seminar kostenlos. Nichtmitglieder zahlen bitte 50 Euro.

Mit Empfehlung von:

Okt
15
Fr
2021
Fachdental Stuttgart – abgesagt – neuer Termin 2022 @ Stuttgart
Okt 15 – Okt 16 ganztägig

Die Fachdental Südwest Stuttgart 2021 wurde abgesagt. Neuer Termin:

14.-15. Oktober 2022

 

Okt
19
Di
2021
Online-Seminar · Wie liefere ich mich nicht selbst ans Messer – strafrechtliche Aspekte
Okt 19 um 19:00 – 20:30

Referent:  Ulrich Sinn, Kanzlei Prof. Dr. Ratajczak
Thema:     Wie liefere ich mich nicht selbst ans Messer – strafrechtliche Aspekte
Termin:     19.10.2021 – 19-20.30 Uhr

Anmeldelink

2 Fortbildungspunkte

Für Mitglieder ist das Seminar kostenlos. Nichtmitglieder zahlen bitte 50 Euro.

Mit Empfehlung von:

Okt
21
Do
2021
62. Bayerischer Zahnärztetag in München @ The Westin Grand München
Okt 21 – Okt 23 ganztägig

Der Bayerische Zahnärztetag vom 21. bis 23. Oktober in München steht unter
dem Leitthema „Parodontologie 2021“.

Programm und Anmeldung

Okt
28
Do
2021
16. Experten Symposium des BDIZ EDI auf Fuerteventura @ Fuerteventura Robinson Club Esquino Playa
Okt 28 – Nov 4 ganztägig

Der BDIZ EDI hat entschieden, sein 16. Experten Symposium im Rahmen des 30. Expertensymposiums für regenerative Verfahren in der Zahnheilkunde, das Univ.-Prof. Dr. Dr. Joachim Zöller auf Fuerteventura veranstaltet, stattfinden zu lassen. Termin: 28. Oktober bis 4. November 2021. Der genaue Ablauf wird noch bekanntgebeben.

„Keramik in der Implantologie“ lautet das Thema des 16. Experten Symposiums. Der traditionell im Vorfeld des Symposiums stattfindende Europäische Konsensuskonferenz (EuCC) hat bereits online getagt. Der Praxisleitfaden „Update Keramik in der Implantologie“ wird demnächst der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Keramik steht nach 2007 zum zweiten Mal im Fokus der EuCC.

Der Anlass dieser Zusammenführung von 16. Experten Symposium und 30. Expertensymposium auf Fuerteventura ist der Corona-Pandemie geschuldet. Für Februar musste das traditionell in Köln stattfindende Symposium abgesagt werden. Auf Fuerteventura, genauer im Robinson-Club Esquinzo Playa, wird in diesem Jahr Jubiläum gefeiert: 30 Jahre Expertensymposium für regenerative Zahnheilkunde. Das Programm hierzu steht, Anmeldungen sind möglich (siehe Übersicht).

Übersicht
Programm

Anmeldung und weitere Informationen zur Organisation der Kongressreise unter www.experten-symposium.de

Reiseorganisation und Kursanmeldung:
Reisebüro Garthe & Pflug
Frau Heike Garthe
Triftstr. 20
60528 Frankfurt-Niederrad
Fon: +49 69 677367-0
Fax: +49 69 677367-27
info@reisebuero-gup.de

 

30. Expertensymposium auf Fuerteventura @ Fuerteventura Robinson-Club Esquinzo Playa
Okt 28 – Nov 4 ganztägig

 

30 Jahre Implantologie – sichere Innovationen und bewährte Konzepte“ lautet das Hauptthema des 30. Internationalen Expertensymposiums für regenerative Verfahren in der Zahnmedizin, zu dem Universitätsprofessor Dr. Dr. Joachim Zöller, Vizepräsident des BDIZ EDI, in der Zeit von 28. Oktober bis 4. November 2021 nach Fuerteventura einlädt. Besonderer Wert wird neben den zahlreichen Vorträgen auch auf die interaktive Wissensvermittlung mit einer großen Zahl von Workshops zu den Thematiken gelegt. In kleinen Arbeitsgruppen werden so die Inhalte vertieft, die jeweils parallel angeboten werden.

Da dieses Symposium pandemiebedingt leider um ein Jahr verschoben werden musste, sind wir mehr als zuversichtlich, dass es in diesem Jahr stattfinden wird.  Neben umfangreichen Hygienemaßnahmen, die der Club durchführt, werden die Organisatoren evtl. auch das Symposium aus der Pyramide in das große Theatro verlegen, damit auch bei den wissenschaftlichen Vorträgen die Abstandsregeln und der Infektionsschutz eingehalten werden können.

Übersicht
Programm

Anmeldung und weitere Informationen zur Organisation der Kongressreise unter www.experten-symposium.de

Reiseorganisation und Kursanmeldung:
Reisebüro Garthe & Pflug
Frau Heike Garthe
Triftstr. 20
60528 Frankfurt-Niederrad
Fon: +49 69 677367-0
Fax: +49 69 677367-27
info@reisebuero-gup.de