18. Experten Symposium - Fortbildung in Köln
Passwort vergessen
[borlabs_cookie]

Seit ihrer Einführung im Jahr 1997 hat sich die digitale Volumentomografie (DVT), auch cone beam computer tomography (CBCT) genannt, rasant entwickelt. Diese Entwicklungen wurde maßgeblich durch implantologische Anwender befördert und beschert diesen  heute dreidimensionale Aufnahmen, die es ermöglichen, virtuelle Implantatplanungen, Augmentation, Volumen- und Dichtemessung vorzunehmen und bereits virtuelle Prothetikvorschläge zu erstellen.